.... Berger des Pyrénées..... von den Bergischen Tröpfchen
....  Berger des Pyrénées.....von den Bergischen Tröpfchen

Blue von den Kleinen Strolchen

"Xabi"

Xabi ist unser kleiner Clown.

 

Immer zu einem Späßchen aufgelegt, immer lustig.


Spielt als unser Ältester gerne und ausgiebig mit der Jüngsten, unserer Arjani.

 

Läuft gerne am Fahrrad und liebt lange Spaziergänge.

 

Findet alle Mülltonnen unmöglich, verbellt diese schon von Weitem und versucht sie durch Anspringen umzukippen.

 

Buddelt gerne Löcher und rennt danach wie "angestochen" durch die Gegend.

 

Er steht in unserem Rudel an letzter Stelle, sieht das aber nicht immer ein und versucht immer wieder einen Rang "aufzusteigen".

 

Er ist ein lieber kleiner Kerl, auf den wir auf keinen Fall verzichten möchten!

Pedigree

 

 Rasse: Berger des Pyrénées

Nederlands Hondenstamboek: 2573741

  Geschlecht: Rüde

geb. am: 27.08.2005

 Haarart: poil long

 Farbe: schwarz

 

Eltern

Großeltern

Urgroßeltern

Urepel de la Borde D'Ouzoum


Lof1 29451/3975

 

Tucou du Picourlet
LOF 1 28152/3817

HD-A

Pyrrhius de la Griffe Pyreneenne
LOF 1B.PYR.026436/03601
f

Ravine du Castelmouly
LOF 1 B.PYR.027352/04968
f

Roche de la Griffe Pyreneenne

LOF 1 27356/5097

HD-A

Nistos de la Griffe Pyreneenne

Lof 1 24358/3349

Juliane

Lof 1 21880/4088

Tarbaise du Pic d'Arbizon

„IMP“(Frank) Lof 1 28595

N.H.S.B. 2568734

Matocq de Loubajac
Lof 1 24184/3372

Laruns du Domaine des Genots
LOF 1 22345/3065

Florette de Loubajac
LOF 1 18113/3373

Myrtille du Pic d'Arbizon

Lof 1 23773/4443

Jacou de l'Oistaou de Padel

Lof 1 21924/3001

Ibarolle du Pic d'Arbizon

Lof 1 20846/3881

Ausbildung

Xabi hat am 20.10.2013 in der SV OG Schwelm-Ost die Begleithundprüfung mit Verhaltenstest erfolgreich bestanden.

 

Richterin war Frau Gerlinde Dobler.

Agility

Xabi hat erst im Alter von 6 Jahren mit dem Agility angefangen. Zunächst wußte er mit den einzelnen Hindernissen, Tunneln, der Wippe usw. nicht viel anzufangen.

 

Er fand es lustig, über ein Hindernis zu springen und dann gleich wieder weg zu rennen.

 

Aber mit viel Geduld und noch mehr Leckerchen, hat er mehr und mehr Gefallen an diesem Sport gefunden.

 

Er ist nicht besonders schnell, läßt sich aber sicher über die Parcours führen und es macht richtig Spaß, mit ihm zu arbeiten!!!

Er ist ein richtiger "Zonenspezialist" geworden, der diese im Training erst nach seinem Leckerchen wieder verläßt.

 

Sein erstes Fun-Turnier hat er mittlerweile auch bestritten und dort mit einem schönen Null-Fehler-Lauf einen 2. Platz erreicht.

 

Da er zwischenzeitlich die Begleithundprüfung bestanden hat, werden wir ab sofort auch bei "offiziellen" Turnieren starten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrike Rogall

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.